Aktuelles

2021-07 Flower Power im Großen Krug

Das diesjährige Sommerfest im Seniorenheim Haus am Großen Krug fand am 16. Juli mit extrem heißen durchschnittlichen Temperaturen von 28°C statt, nachdem die Mitarbeiter*innen des Betreuungsteams, des Pflegeteams und der Küche und sich schon wochenlang auf dieses Ereignis mit viel Hingabe vorbereitet hatten. Unseren Bewohnern*innen war zwar schon nur beim Sitzen heiß, aber das tat der guten Stimmung keinen Abbruch.

Nach einer kurzen Begrüßung durch die Leiterin der Einrichtung gab es gleich für die Bewohner*innen einen gekühlten KiBa-Cocktail mit Zuckerrand und frischem Obst. Zum Kaffee gab es selbstgemachte Erdbeertorte und eine ordentliche Portion Spaghetti-Eis, während unser eingeladener Gastmusiker, Herr Oliver Schmidt-Morsbach seine tollen deutschen Schlager zum Besten gab. Alle Anwesenden waren hellauf begeistert und sangen fröhlich die altbekannten Lieder mit.

Das Motto unseres diesjährigen Sommerfestes waren die 70-er Jahre- „Flower Power“- der gesamte Hof war mit Fahnen, selbst gestalteten Aufstellern und vielen Luftballons bunt geschmückt. Zum Abschluss wurde, wie jedes Jahr, durch unseren Haustechniker gegrillt. Die Küche zauberte bunte Salate und frisches selbstgebackenes Brot. Eine Tombola sollte ebenfalls nicht fehlen, bei der sich die Bewohner*innen über schöne Präsentkörbe freuen konnten. Es war wieder ein gelungenes Fest, das durch die fleißigen Hände der Mitarbeiter*innen bei der Vorbereitung und Durchführung und dem Musiker zustande kam. Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich bei allen Mitarbeitenden bedanken, denn sie stecken jedes Mal viel Mühe, kreative Ideen und auch Herzblut in die Gestaltung des Sommerfestes.

Ihre Susanne Wilhelm

2021-02 Faschingsfeier

Am schmutzigen Donnerstag wurde die fünfte Jahreszeit in der Seniorenpflegeeinrichtung Haus am Großen Krug gefeiert. Dabei bot sich ein farbenfrohes Bild, denn die Senior*innen hatten sich ebenso wie die Mitarbeiter*innen der Einrichtung verkleidet. Passend zur fröhlichen Faschingsdekoration durften auch Apfelkrapfen und Berliner nicht fehlen. Die Bewohner*innen ließen sich diese für die närrische Zeit so typische Köstlichkeit zusammen mit einer heißen Tasse duftenden Kaffees schmecken.
Es wurde getanzt und gesungen, wie zum Beispiel auf das Lied „Gell Du hast mich gelle gern“ und “Es steht ein Pferd auf dem Flur“. Bei solchen Gelegenheiten zeigt sich immer wieder, wie textsicher unsere Bewohnerinnen und Bewohner noch sind, da kann so manch Jüngerer nicht mithalten. Zwei Bewohner*innen umrahmten die Faschingsfeier mit einem Sketch, für den sie viel Applaus bekamen.


2020-12 Weihnachtsfeier

Am 17.12.2020 gab es wieder eine liebevoll gestaltete Weihnachtsfeier in der Seniorenpflegeeinrichtung Haus am Großen Krug. Bei weihnachtlichen Klängen ließen sich die Bewohner*innen erst einmal Kaffee, Stollen und Gebäck schmecken. Danach folgte das gemeinsame Anzünden der vier Kerzen in Begleitung von schöner Gitarrenmusik. Mitarbeiter*innen und Bewohner*innen hatten sich viel einfallen lassen und einstudiert. Traditionelle Gedichte, sowie eine lustige Weihnachtsgeschichte, wurden vorgetragen.Für alle war es gleichzeitig ein feierlicher und auch lustiger Nachmittag. Bevor es zur Geschenkeverteilung ging, wurde von der Einrichtungsleitung die biblische Weihnachtsgeschichte vorgelesen, der alle Bewohner*innen lauschten und bei der so manches Auge nicht trocken blieb. Die Zeit verging wie im Fluge und nach dem traditionellen Weihnachtsfeieressen – Kartoffelsuppe mit Würstchen – neigte sich der Nachmittag dem Ende zu und die Bewohner*innen gingen mit zufriedenen Gesichtern und einem Lächeln auf ihre Zimmer und zu Bett. An dieser Stelle gilt mein Dank allen, die an diesem schönen Fest mitgewirkt haben. Darüber hinaus auch an unsere Bewohner*innen und dessen Angehörigen, die dieser nicht einfache Zeit der Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen mit Verständnis begegnet sind.

Herzlichst, Ihre Susanne Wilhelm

2020-08 Fest der Blüten

Unter diesem Motto haben wir dieses Jahr unser Sommerfest gefeiert. Bei herrlichem Wetter feierten unsere Bewohner*innen in unserem festlich dekorierten Innenhof und Garten. Leider konnten, coronabedingt, dieses Jahr keine Angehörigen mitfeiern, wodurch unser Sommerfest kleiner als gewohnt ausfiel. Die gute Stimmung der Bewohner*innen war aber, wie gewohnt, in großer Menge vorhanden und alle hatten viel Freude an dem bunten Treiben. Für die musikalische Untermalung und für große Begeisterung sorgte der Musiker Herr Oliver Schmidt-Morsbach, der viele bekannte Oldies zum Mitsingen und Tanzen präsentierte. Doch auch einige Bewohner*innen haben am Programm mitgewirkt: Ein einstudierter Sitztanz und ein vorgeführter Sketch wurden mit großem Applaus belohnt. Für das leibliche Wohl sorgten unsere Küchenmitarbeiter*innen. Kaffee, Früchtekuchen, Gegrilltes und Salate…hier war für jeden was dabei! Das optimale Wetter wurde noch bis in den Abend zum Draußensitzen, Reden, Lachen, Tanzen und Singen genutzt und die gute Laune aller hat dieses Sommerfest in außergewöhlichen Zeiten zu einem Tag gemacht, an den man sich noch gerne erinnert.